digitalkamera-guide

Sony Digitalkameras 2011 in der Übersicht

Als beste Digitalkamera 2011 hat es Sony dieses Jahr nicht in meine Liste geschafft. Für einen besseren Durchblick in der Fülle der Sony Digitalkameras habe ich ein Auge geworfen und nach Geheimtipps Ausschau gehalten.

Sony hat ein unglaublich großes Portfolio an Digitalkameras aller Art. In dieser Übersicht habe ich mich auf die Kompaktkameras beschränkt und die großen DSLR’s außen vorgelassen.

Die Variantenvielfalt ist Fluch und Segen zu gleich. Auf der einen Seite gibt es für jeden Amateurfotograf die passende Kamera. Auf der anderen Seite wird einem die Auswahl durch unnötig komplizierte und sich stark ähnelnde Produktbezeichnungen schwer gemacht.

Machen wir uns also die Hände schmutzig und wühlen ein bisschen im Berg der neuen Sony Kameras. Da schlummert mit Sicherheit der ein oder andere Schatz.

Kompakt und Leistungsstark – Kameras der W-Serie

Die Cyber-shot W-Modelle von Sony richten sich hauptsächlich an Einsteiger und Anfänger, eignen sich aber auch hervorragend als Zweitkamera neben einer Spiegelreflex. Die WX7 und WX10 sind dabei so gut ausgestattet, dass sie auch ambitionierten Hobbyfotografen viele Möglichkeiten bieten und bei schlechtem Licht sehr gute Bildergebnisse liefern. Die Kameras der W-Reihe sind dabei alle sehr kompakt und handlich.

  • Sony DSC W570 KameraSony DSC-W570
    Die DSC-W570 hat nun auch wie fast alle Sony Kompaktkameras einen 16 Megapixel CCD-Chip. Da der Bildsensor im Vorgängermodell DSC-W380 die gleiche Größe bei weniger Pixel hatte, kann es hier zu etwas mehr Rauschen kommen. Sonst ist die Ausstattung klasse, die Kamera sehr handlich und leicht.
    Sony DSC-W570 bei Amazon
  • Sony DSC W530 KameraSony DSC-W530
    Die kleine Cybershot W530 ist die ideale Anfänger- oder Westentaschenkamera. Wer hauptsächlich Schnappschüsse und ein paar Urlaubsfotos machen möchte, ist mit der W530 bestens bedient. Wer größere Ambitionen hat wird mit dem 4fach-Zoom, dem 2,7 Zoll Display und der Videoauflösung (640×480) unterfordert sein.
    Sony DSC-W530 bei Amazon
  • Sony DSC WX7 KameraSony DSC-WX7
    Die DSC-WX7 kommt zwar nur im Kunststoffgehäuse daher, kann dafür aber mit Leistung überzeugen. Das Versprechen von guten Fotos trotz schlechter Lichtverhältnisse wird eingehalten. Der Exmor CMOS-Sensor zusammen mit dem Zeiss Pessar Objektiv leisten gute Arbeit. Insgesamt eine ordentliche Kamera.
    Sony DSC-WX7 bei Amazon
  • Sony DSC WX10 KameraSony DSC-WX10
    Noch ein Stück besser als die WX7 kommt die WX10 daher. Mit 7-fach Zoom-Objektiv von Zeiss, Full-HD Video-Modus und Schwenkpanorama-Funktion richtet sich die Kamera an Naturfotografen. Auch hier werden gute Bilder trotz schlechter Lichtverhältnisse erreicht. Serienaufnahmen gelingen bis zu 10 Fotos pro Sekunde.
    Sony DSC-WX10 bei Amazon
  • Sony DSC W350 KameraSony DSC-W350
    Die W350 gibt es schon eine Weile, ihre 14,1 Megapixel nutzen den Bildsensor jedoch unter Umständen besser aus als bei neueren Modellen. Auch preislich ist diese handliche Knipse ein Kauftipp. Allerdings handelt es sich bei der W350 um eine Anfängerkamera mit Automatik-Unterstützungen. Profis sollten etwas tiefer in die Tasche greifen.
    Sony DSC-W350 bei Amazon

Hohe Leistung – Kameras der Sony H-Serie

Die Modelle der CyberShot H-Serie haben überdurchschnittliche Ausstattung und zeichnen sich zusätzlich durch Ihre Megazoom-Objektive aus. Wer also ein bisschen mehr als nur die nächste Familienfeier knipsen möchte, findet hier tolle Kameras mit vielen manuellen Optionen und guter Hardware. Die HX1 ist dabei das Spitzenmodell, welches nur durch eine gute DSLR getopt werden kann.

  • Sony DSC H70B KameraSony DSC-H70B
    Die CyberShot H70 ist ideal für ambitionierte Fotografen, mit 10-fachem optischen Zoom und vielen manuellen Einstellmöglichkeiten kann sie flexibel eingesetzt werden. Makrofotos gelingen ab einem Abstand von 5cm. Weiterer Pluspunkt: SDXC Karten werden unterstützt.
    Sony DSC-H70B bei Amazon
  • Sony DSC HX5V KameraSony DSC-HX5V
    Mit dem neuen Exmor R™ CMOS-Sensor produziert die Sony HX5V tatsächlich sehr rauscharme Bilder. Der 10-fach optische Zoom und die Brennweite von 25-250mm ermöglichen den Einsatz in vielen Fotosituationen. Tolle Features: Das Intelligente Schwenkpanorama und eingebautes GPS.
    Sony DSC-HX5V bei Amazon
  • Sony DSC HX7V KameraSony DSC-HX7V
    Die DSC-HX7V ist ein richtiges Kraftpaket im kompakten Format. 16,2 Megapixel Fotos werden von einem CMOS-Chip aufgenommen. Das große 3 Zoll Display bietet eine tolle Wiedergabe der Fotos und des Live-View Modus. Zusätzlich kann per Schwenk ein dreidimensionales Panorama aufgenommen werden.
    Sony DSC-HX7V bei Amazon
  • Sony DSC HX1 KameraSony DSC-HX1
    Die Sony Bridgekamera H1X liefert dank des großartigen G-Objektivs tolle Fotos mit sehr guter Farbwiedergabe und Schärfe. Der 20-facher optischer Zoom ermöglicht Makrofotos und Teleaufnahmen. Die H1X ist nicht günstig aber jeden Cent wert.
    Sony DSC-HX1 bei Amazon

Rank und Schlank – Kameras der T- und J-Serie

Die Kameras der T-Serie und auch der neuen J-Serie sind kleine Design Highlights und dank der ultradünnen Bauweise auch sehr angenehm zu tragen. Die neuen Modelle haben alle 16 Megapixel und können Schwenkpanorama Aufnahmen machen. Je nach Farbe unterscheiden sich die Produktbezeichnungen um den letzten Buchstaben.

  • Sony DSC TX10 KameraSony DSC-TX10
    Man sieht es ihr nicht an: Die Sony Cybershot TX10 ist eine robuste Outdoorkamera. Trotz des schlanken Designs ist Sie vor Erschütterungen, Staub und Wasser (wasserdicht bis 4 Meter) geschützt. Zudem ist Sie fallsicher bis 1,5 Meter und kältebeständig bis minus 10 Grad. Ach ja, gute Fotos macht die TX10 auch.
    Sony DSC-TX10 bei Amazon
  • Sony DSC TX100V KameraSony DSC-TX100V
    Die Sony TX100V nimmt als erste (kompakte) Digitalkamera überhaupt Full HD-Videos mit 1080p auf. Der dafür neu entwickelte CMOS Sensor schlägt alte CCD-Bildsensoren in Sachen Geschwindigkeit und Auflösung. Außerdem besticht das OLED-Display dank brillanter Farben und Toucheingabe.
    Sony DSC-TX100V bei Amazon
  • Sony DSC J10 KameraSony DSC-J10 – Die Bunte
    Die J10 Cyber-shot von Sony ist eine interessante Einsteigerkamera. Soweit ich gesehen habe, verzichtet Sie auf Speicherkarten und bietet mit 4GB internem Speicher und einem ausklappbaren USB-Stecker eine einfache Datenübertragung ohne Kabel. Mit 16 Megapixel und optischem 4x Zoom macht Sie auch ordentliche Bilder.
    Sony DSC-J10 bei Amazon

Fazit

Sony kann sich weiterhin als hochwertiger Kamerahersteller behaupten. Schade nur das sie Ihre Modellreihen so unübersichtlich halten. Gibt man sich ein bisschen Mühe, findet man aber auch hier die richtige Kamera für die eigenen Bedürfnisse. Ich hoffe diese Übersicht konnte ein bisschen Klarheit bringen. Allerdings ist anzumerken, dass ich nicht alle Modelle hier unterbringen konnte. Die Liste ist also nicht vollständig.

Veröffentlicht am 24. März 2011 Stichworte:

Ein Kommentar

Jetzt kommentieren
  1. Christiane

    Ich habe mir neulich die Sony DSC-W530 bei amazon.de bestellt und bin bisher echt zufrieden damit. hatte davor eine von Casio und die Sony macht echt bessere bilder – sind schärfer und farbintensiver.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.