digitalkamera-guide

Unterschiede in der Fotografie

Da jeder Mensch andere Interessen hat, werden nur die offensichtlichsten Details eines Fotomotivs von allen bemerkt. Doch das Herausarbeiten von Eigenschaften und Gegensätzen innerhalb einer Fotografie betont zumindest all jene Aspekte, die den Fotografierenden selbst wichtig erschienen.

Helligkeit

Fotografie bedeutet Zeichnung aus Licht und tatsächlich bestehen fast alle Bilder aus Zonen mit unterschiedlichen Helligkeiten.

Graustufen

Helligkeit

Farbe

… sorgt ebenfalls dafür, dass sich Gegenstände voneinander unterscheiden oder aber in einer ansonsten monotonen Umgebung auffallen.

Farben

Farbe vs. Untergrund

Größe

… ist sozusagen eine messbare Empfindung. Deshalb erregen jene Bildkompositionen Aufmerksamkeit, die kleine Dinge vergrößern und/oder auf denen Objekte mit bekannten Maßen als Vergleich dienen.

Ausmass

Groessenvergleich

Form und Struktur

Je stärker die gegensätzlichen Formen und Strukturen innerhalb eines Bildes – oder aber die Unterschiede zwischen dem Motiv zum Normalfall – sind, umso wirkungsvoller ist das Bild.

Form

Spannung

Im zweiten Bild treffen nicht allein die Härtegrade der abgebildeten Objekte aufeinander, sondern auch das ’sanftes Ruhekissen‘ und die Dunkelheit des Abflusses. Pollenallergiker würden vermutlich letzteres bevorzugen.

Zustand und Alter

Was ist schon normal? Oder schön? Die Kamera kennt den Unterschied nicht.

Zustand

Alter

Ort

Der Hauptaspekt auch noch des langweiligsten Touristenfotos ist der des Ortes: Man war da und hat das Sehenswerte mit der eigenen Kamera abgelichtet. Deshalb fotografieren Menschen Kirchen und Paläste selbst, statt sich mit Postkarten zu begnügen.

Lage

Andererseits ist manchmal nicht nur der Ort interessant, als vielmehr, wie das Fotomotiv dort wohl hingekommen sein mag. Das Sehenswerte wird entdeckt und nicht gezielt aufgesucht.

Ort

Unschärfe

… ist die teilweise oder völlige Abwesenheit von scharf abgegrenzten Bildbereichen. Sie erzeugt im Idealfall Dynamik und ist schlimmstenfalls nur ein störender Fokussierfehler.

Unschaerfe #1

Unschaerfe #2

Die Richtung

Nicht die Bewegung allein sorgt für Spannung, sondern die Kombination mit der in der Bewegungsrichtung erkenn- oder denkbaren Dinge.

Bewegung

Die Frage ist jetzt bloß, ob die eindrucksvollsten Fotografien auch die mit den unterschiedlichsten Bildelementen sind. Könnt ihr ja mal ausprobieren.

Veröffentlicht am 7. Dezember 2009 Stichworte:

2 Kommentare

Jetzt kommentieren
  1. Johannes

    sind die bilder alle von dir (/euch)?

    echt paar sehr gut gelungene dabei

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.